Die Arena Hohenlohe, näheres unter www.arena-hohenlohe.com, ist unser Domizil und wir werden auch hier immer wieder unser Bestes geben.

Hier nun eine kurze Vorstellung der Arena und dem Ablauf der Börse.

Die Arena-Hohenlohe, ( für Navis , Justus-von-Liebig Str.1 74532 Ilshofen,) liegt etwa 1000 Meter von Autobahn A6, Abfahrt Kirchberg AS 45, entfernt.
Die Arena ist in Fahrtrichtung Crailsheim rechts liegend, morgens auch beleuchtet, gut sichtbar. Nach der Einfahrt sollte man sich dem Team einweisend einordnen wie folgt: Aussteller mit Vögel fahren um die Arena zur Einlieferungspforte, parken dort nach Anweisung, liefern ihre Vögel ein und können ihr Auto dort stehen lassen.
Für die Besucher sind die Parkplätze vor der Arena und der Parkplatz gegenüber gelegen und die Besucher benutzen den vorderen Eingang.

Wichtige Neuerung seit 02.2015

Für Aussteller gilt, als Allererstes muss die Anmeldung, vollständig und leserlich ausgefüllt,

abgegeben werden, für Nachzügler oder Solche, die kein Internet haben, liegen Kopien der Anmeldung aus.

Nach der Einlieferung und der Kontrolle sind sie nun in der Rundhalle.

In dieser haben sie angenehme 18 Grad und wir hoffen auch genügend Platz.

Unsere gute Bewirtschaftung halten wir im Restaurant ab.

Die Speisekarte wird die der Vorjahre entsprechen.

Öffnungszeiten/ Einlass Aussteller Eingang hinter der Arena 7 Uhr, Besucher vorderer Eingang 8 Uhr, Verkauf bis 12 Uhr. Die Zeiten sind nicht bindend (für Austeller), wir würden es aber begrüßen (im Interesse der Attraktivität der Börse ) weitgehend bis zum Ende zu verweilen, da es immerwieder vorkommt, das noch Gäste zur Börse kommen, aber viele Anbieter schon weg sind!    
Das Rauchverbot gilt in der gesamten Arena, die Raucher werden gebeten

zurück zum Eingang zu gehen und außerhalb zu rauchen.

Ein barrierefreier Zugang ist gewährleistet


Unsere Futterfirmen Grimm und Wolf, Lebendfutter Schulz, Hirse Heubeck und Tiergehegebau Deininger sind auch anwesend.
Sollten weitere Fragen aufkommen, so melden sie sich bitte bei der Börsenleitung/Vorstand Alfred Hausch.


Wir sind immer zu sprechen für Kritik sowohl auch für Lob.